Zurück zur Startseite Forum Kontakt zum Team Impressum
 
Grundlagen
Empfang
Receiver / HTPC
TV-Karten
TV-Software
Linux
digital-Recording
Fernbedienung
Download-Center
Hilfe / Glossar
Links
Werbung / Banner
Literatur
Impressum
Suche


modVES.de

Partnershop: DVBShop.net

>> DVBmagic.de >> digital-Recording >> Digitalisieren

TMPEG

TMPEG ist mehr als nur ein einfacher MPG-Encoder, mit ihm können Sie die Eigenschaften ihres vorher aufgenommenen Videos verändern, Szenen entfernen und schliesslich das Video ins Endformat umwandeln z.b. MPG2 für SVCD oder DVD

An dieser Stelle soll eine oft benötigte Funktionen (Schneiden) von TMPEG vorgestellt werden und als Beispiel für die anderen dienen. Denn die Handhabung der Funktionen ist leicht, wenn man das Prinzip erst einmal erkannt hat.
Falls Sie sich einen Überblick über alle Optionen/Funktionen von TMPEG machen wollen, können Sie sich folgende Seite anschaun. >> TMPEG-Optionen >>

Damit Sie mit der Bearbeitung und Umwandlung Ihres Videos beginnen können, müssen Sie als erstes dieses in TMPG laden. Also Starten Sie TMPG und betätigen Sie den Button Browse bei Videosource und wählen das mit AMCap oder VD erstellte AVI aus. Normalerweis sollte TMPG den Audiosource automatisch mit angeben, falls das nicht der Fall ist fällt TMPG der Audiocodec, der bei dem AVI benutzt wurde. Dieser ist dementsprechend noch zu installieren.
Nun können Sie mit der Bearbeitung beginnen...

Schnitt - Szenen entfernen


(zum Vergrößern anklicken)
Um zu den Schnittmenue zu kommen, betätigen Sie den Button Settings und gehen in dem neugeöffneten Fenster auf die Registerkarte Advanced. Nun aktivieren Sie durch das Setzen eines Hackens bei der Option Source Range die Schnittfunktion. Durch einen Doppelklick auf die den Schriftzug Source Range gelangen Sie in das Schnittfenster. In der Laufzeile können Sie nun durch das hin und her ziehen des Cursors zu den jeweiligen Schnittstellen scrollen. Haben Sie den Anfang der Schnittes gefunden, so markieren Sie diesen mit der Button Set Start Frame. Das selbe machen Sie mit den Ende des Schnittes, jedoch erfolgt die Markierung durch den Button Set End Frame. Jetzt müssen nur noch auf den Button Cut editinng gehen und die Option Cut currently selected area anklicken und schon wird der markierte Bereich entfernt, wobei das AVI nicht verändert wird. Denn Sie zeigen TMPG eigentlich nur welche Bereiche des Videos umgewandelt werden sollen oder nicht.



1. Markierung:

(zum Vergrößern anklicken)
2. Markierung:

(zum Vergrößern anklicken)
3. Schnitt:

(zum Vergrößern anklicken)


Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihres Videos zu frieden sind, können Sie die mit der Umwandlung in das Endformat beginnen. Dazu können Sie entweder den TMPEG-Wizzard nutzen oder die Optionen "per Hand" einstellen. Da dieser Vorgang immer identisch ist, verweisen Wir auf eine schon bestehende Anleitung.
>> Umwandlung mit TMPEG >>

<< zurück zur Übersicht <<
Seite drucken    DVBmagic News als RSS Feed    DVBmagic News als ATOM Feed







www.dvbmagic.de   (0.0117s) Copyright 2001 - 2011 by Stefan Pratsch und Andreas Erbe


DVB und MHP sind eingetragene Marken der DVB Project