Zurück zur Startseite Forum Kontakt zum Team Impressum
 
Grundlagen
Empfang
Receiver / HTPC
TV-Karten
TV-Software
Linux
digital-Recording
Fernbedienung
Download-Center
Hilfe / Glossar
Links
Werbung / Banner
Literatur
Impressum
Suche


modVES.de

Partnershop: DVBShop.net

>> DVBmagic.de >> digital-Recording >> DivX / XviD

Umwandlung DVB-Aufnahmen in das das DivX / XviD-Format

Vorwort:
Die hier aufgezeigten Varianten sind für die Umwandlung von PVA-Aufnahmen in das DivX / XviD-Format erstellt worden. Wenn Sie Ihre Sendung als MPEG aufgezeichnet haben, können Sie sich trotzdem an den Anleitungen orientieren, da diese ebenfalls mit MPEG2-Aufnahmen funktionieren. Die zweite Variante kann so genutzt werden wie sie online steht, während Sie bei der ersten Anleitung der erste Schritt nicht möglich ist. Jedoch können Sie die erste Anleitung ab den zweiten Schritt nutzen und müssen vor dem Umwandeln noch den Quellbereich in Vidomi auswählen, da ein Schneiden mittels PVACut nicht möglich war/ist. Oder Sie schneiden das aufbereitet MPEG mittels MPEG2VCR um es anschliessend in Vidomi zu laden.

Da sich der DivX / XviD-Codec zu einem sehr beliebten Videocodec entwickelt hat, haben sich viele DivX User und Progger Gedanken über die Umwandlungsmethoden gemacht. Dadurch entstanden neue, schnellere und verschiedene Wege zur Umwandlung eines MPEG-2 Films in DivX. Da es, wie schon gesagt, viele Methoden gibt, stellen wir hier nur eine bestimmte Auswahl zur Verfügung.




Umwandlung des Aufnahmematerials

Verarbeitung von PVA Aufnahmen mittels Vidomi

Features:
  • sehr leichte Durchführung
  • alte Anleitung aus den DVB-Anfängen
  • kein DolbyDigital (AC3) möglich

Verarbeitung von PVA Aufnahmen mittels VirtualDub

Features:
  • alte Anleitung aus den DVB-Anfängen
  • Einsatz von vielen Funktionen und Videofilter möglich
  • DolbyDigital-Ton (AC3) möglich
  • anspruchsvolle Durchführung


Eine weitere Möglichkeit zur Umwandlung bietet der MPlayer (bekannt aus dem Linuxbereich). Von einem interessierten User - Hannes Walz - wurde hierfür eine kleine Anleitung geschrieben, welche Sie sich als PDF herunterladen können.



Hier finden Sie eine Step-by-Step-Anleitung zur Umwandlung ins DivX Format, welchen sich wirklich nur auf den groben Ablauf beschränkt:

  • Film mit passendem Programm im .pva Format aufnehmen
  • die aufgenommene Datei mit PVACut schneiden
  • die geschnittene Datei mit PVAStrumento in .mpg umwandeln
  • die .mpg Datei in Vidomi, XMPEG, FlaskMPEG oder eXstream einladen, Ausgabeformat wählen und Umwandlung starten
    Bedingung ist, dass der DivX Codec von www.divx.com installiert ist.
Seite drucken    DVBmagic News als RSS Feed    DVBmagic News als ATOM Feed







www.dvbmagic.de   (0.0195s) Copyright 2001 - 2011 by Stefan Pratsch und Andreas Erbe


DVB und MHP sind eingetragene Marken der DVB Project