Zurück zur Startseite Forum Kontakt zum Team Impressum
 
Grundlagen
Empfang
Receiver / HTPC
TV-Karten
TV-Software
Linux
digital-Recording
Fernbedienung
Download-Center
Hilfe / Glossar
Links
Werbung / Banner
Literatur
Impressum
Suche


modVES.de

Partnershop: DVBShop.net

>> DVBmagic.de >> digital-Recording >> DVD

DVD Authoring mit Ifoedit

benötigte Programme:   |   Ifoedit   |   Imgtools   |   Nero (Demo ist ausreichend)   |


Ifoedit ist ein Multifunktionsprogramm, mit dem eigentlich fast alles mit einer DVD realisiert werden kann. Dementsprechend ist es etwas komplizierter in der Handhabung, dafür aber wie gesagt großer Funktionsumfang und dazu noch Freeware.



(zum Vergrößern anklicken)
Nach dem Starten gehen Sie auf DVD Author und dann auf Author new DVD. Im neuen Fenster DVD Author / Multiplex laden Sie unter Video nun Ihre Videodatei ein. In den meisten Fällen sollte dies eine *.mpv sein. Unter Audio laden Sie Ihren Audiostream oder auch mehrere Audiostreams ein. Also beispielsweise eine *.ac3 oder *.mpa. Man kann natürlich auch mehrere Streams einladen. So kann die DVD auf einem Player, der kein AC3 Stream verarbeiten kann, auf den anderen zurückgreifen. Oder der Stereo-Ton muss nicht aus dem AC3 Stream gebildet werden.
Weiterhin kann man natürlich auch Streams in mehreren Sprachen einladen. Wenn der gewünschte Audio-Stream oder auch mehrere eingeladen wurden, dann wählen Sie diese in der Box aus und wählen auf der linken Seite in der Auswahlbox die Sprache des Streams. Normalerweise müsste English voreingestellt sein.
Legen Sie sich nun mit dem Explorer oder einem anderen Dateimanager einen Ordner auf der Festplatte an, beispielsweise DVD. In diesem erstellen Sie wiederum zwei Ordner, einmal Audio_TS und einmal Video_TS.

Diesen Video_TS geben Sie dann in Ifoedit unter Destination an, also ganz unten im Fenster. Mit einem Klick auf OK werden die DVD-Daten (VOB) erstellt. Dies wird etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Es gibt nun mehrer Methoden, um die erstellte VOB auf eine DVD zu bringen. Die im folgenden dargestellte Methode hat sich als sehr einfach bewährt. Es ist natürlich auch möglich, dies gleich teilweise über Ifoedit zu tun, dies wäre aber ein wenig komplizierter!

Für die folgende Methode über Imgtools wird nur eine installierte Version von Nero benötigt, da das Programm über die NeroAPI (Application Programm Interface) arbeitet.


(zum Vergrößern anklicken)
Nun starten Sie Imgtools und wählen oben Ihren DVD Brenner aus. Es kann natürlich auch ein CD-Brenner ausgewählt werden, dann wird halt eine miniDVD erstellt. Also DVD Daten auf einer normalen CD.
Unter DVD Root laden Sie nun über den Button Directory Ihren Ordner ein, in dem im vorherigen Schritt die zwei Unterordner Audio_TS und Video_TS erstellt wurden. In unserem Fall war es der Ordner DVD.
Unter Volume kann man noch einen Namen für die DVD angeben und dann wird die DVD mit einem Klick auf Burn auch gleich erstellt.


<< zurück zur Übersicht <<
Seite drucken    DVBmagic News als RSS Feed    DVBmagic News als ATOM Feed







www.dvbmagic.de   (0.0192s) Copyright 2001 - 2011 by Stefan Pratsch und Andreas Erbe


DVB und MHP sind eingetragene Marken der DVB Project