Zurück zur Startseite Forum Kontakt zum Team Impressum
 
Grundlagen
Empfang
Receiver / HTPC
TV-Karten
TV-Software
Linux
digital-Recording
Fernbedienung
Download-Center
Hilfe / Glossar
Links
Werbung / Banner
Literatur
Impressum
Suche


modVES.de

Partnershop: DVBShop.net

>> DVBmagic.de >> digital-Recording >> Programme >> TMPEG

TMPEG - Advanced - Settings

Die Advanced - Settings befinden sich in TMPEG unter dem Button Settings in der gleichnamigen Registerkarte und können durch ein einmaliges anklicken aktiviert werden. Durch einen Doppelklick auf die jeweilige Option gelangt man zu den Unteroptionen.


(zum Vergrößern anklicken)
Source Range :

Bei dieser Option kann man einstellen ob der gesamte Film oder nur ein Teil des Films bearbeitet werden soll, indem man den Anfangs- und Endframe des Films eingibt.



(zum Vergrößern anklicken)
Inverse Telecine :

Durch diesen Filter kann man die Bilder pro Sekunde, also die Bildrate, in eine andere Bildrate konvertieren z.B: von 25 F/s (Pal-Standard) zu 24 F/s (z.b. bei Kinofilmen) oder 15 F/s



(zum Vergrößern anklicken)
Ghost Reduction :

Durch diesen Filter ist es möglich Geisterbilder zu entfernen. Geisterbilder sind Bilder die ein zweitens mal über dem normalen Videobild liegen.



(zum Vergrößern anklicken)
Noise Reduction :

Durch diesen Filter kann man die Konturen des Bildes schärfen und/oder Flächenteile des Bildes mit einem Weichzeichner glätten. Man benutzt ihn meist bei "pixeligen" Bildmaterial.



(zum Vergrößern anklicken)
Sharpen Edge :

Dieser Filter kann dazu verwendet werden, um die Bildschärfe zu ändern und gleichzeitig ein großflächiges Rauschen zu verhindern.



(zum Vergrößern anklicken)
Simple Color Correction :

Mit diesem Filter kann man die Helligkeits- , Farb- , und Kontrastwerte beeinflußen.



(zum Vergrößern anklicken)
Custom Color Correction :

Mit diesem Filter kann man ebenfalls die Helligkeits- , Farb- , und Kontrastwerte beeinflußen, aber es stehen noch mehr Optionen zur Verfügung.



(zum Vergrößern anklicken)
Deinterlace :

Dieser Filter soll die Halbbilder zu Vollbilder zusammenfügen. siehe auch >>> FAQ - Deinterlace >>>



(zum Vergrößern anklicken)
Clip Frame:
dieser Filter ermöglicht das Croppen des Bildmaterials

Arrange Setting:
dieser Filter ermöglicht das Einstellen des Ratio Aspekt



Bei den letzten 2 Filter gibt es keine Unteroptionen, deswegen werden hier keine Bilder bereit gestellt.

3:2 Pulldown :

Konvertiert Filme mit 24 Bildern pro Sekunde zu Filmen mit 30 Bildern pro Sekunde.

Do not Frame Rate Conversion :

Mit dieser Option wird Tmpeg angewiesen die Framerate nicht zu ändern. Vorsicht! es kann eine unsynchrone Tonspur entstehen!

<< TMPEG & allgemeine Informationen <<
Seite drucken    DVBmagic News als RSS Feed    DVBmagic News als ATOM Feed







www.dvbmagic.de   (0.1104s) Copyright 2001 - 2011 by Stefan Pratsch und Andreas Erbe


DVB und MHP sind eingetragene Marken der DVB Project