Zurück zur Startseite Forum Kontakt zum Team Impressum
 
Grundlagen
Empfang
Receiver / HTPC
TV-Karten
TV-Software
Linux
digital-Recording
Fernbedienung
Download-Center
Hilfe / Glossar
Links
Werbung / Banner
Literatur
Impressum
Suche


modVES.de

Partnershop: DVBShop.net

>> DVBmagic.de >> Literatur

Die ultimative Digital-TV-Bibel

Vorwort:
Das große Buch Die ultimative Digital-TV-Bibel ist keinenfalls unser erstes Projekt, welches in Zusammenhang mit dem Thema DVB steht. Denn wie Sie leicht erkennen können, ist allein die Homepage DVBmagic.de ein doch schon recht großes Projekt, welches sich ausschließlich mit dem Home-Entertainment, DVB und der Videobearbeitung beschäftigt, die dafür notwendigen Informationen bereitstellt und immer weiter ausgebaut wird. So ist es nicht an den Haaren herbeigezogen, dass in der Zusammenarbeit mit DATA BECKER (www.databecker.de) ein Buch über das digitale Fernsehen und die Archivierung von DVB-Aufnahmen entstand. Auch wenn wir normalerweise bescheiden sind, so können wir in diesem Fall doch sagen, dass dieses Buch sehr gut gelungen ist und bis dato (Mai 2005) wohl einzigartig auf dem Büchermarkt ist!



Inhalt:

Einzigartig macht das Buch nicht, dass es viele Fakten zum Thema DVB und digital Recording enthält, sondern die Zusammenstellung des Wissens in einer Art und Weise die der Anwender...
  • gut aufnehmen, verstehen und letztendlich auch anwenden kann
  • Ihn ein "roter Faden" durch das Buch und somit an allen Probleme vorbei leitet
  • und Fragen geklärt werden, die dem Anwender immer wieder vor Rätsel stellen
Dabei ist das Hauptanliegen des Buches, dem Leser eine optimale Archivierung der mittels DVB-PCI-Karten oder den digitalen Receiver getätigten DVB-Aufnahmen auf DVD zu ermöglichen. Da aber schon bei dem Empfang per SAT (DVB-S) oder Terrestrisch (DVB-T) einige Probleme entstehen können, setzt das Buch schon hier an und erklärt die Grundlagen der Übertragungsmöglichkeiten (DVB-S/T/C) und die dabei entstehenden Fehlerquellen bei Einrichten der Empfangseinheiten. Anschließend wird auf das Thema digital Recording, also dem eigenltichem Aufnehmen von Filmen, Serien und Doku´s, und folgende Fragen bzw. Themenkomplexe eingegangen...
  • Formatwirrwarr, welches Format ist für was gut?
  • Möglickeiten eine Aufnahme zu tätigen (Aufnehmen via EPG, Timeshift usw)
  • aufgenommen Sendungen von digital Receiver auf den PC übertragen
Nachdem die Aufnahmen auf dem PC in dem jeweiligen Format vorliegen, sind diese natürlich noch lange nicht auf der DVD archiviert. Um zum Beispiel Fehler bei der späteren Wiedergabe der DVD zu vermeiden, müssen noch je nach Aufnahme mehr oder weniger kleine Stolpterfallen genommen werden, wie zum Beispiel..
  • manchmal auftretende Streamfehlern bei DVB-Aufnahmen und ihre Beseitung.
  • korregieren "falscher" Bitraten und krummer Auflösungen
  • und gesplittete Aufnahmen wieder zusammen fügen
Sind auch diese ersten Problemchen beseitigt, können die Filme für die Archivierung vorbereitet werden. Da so gut wie kein Sender (PAY-TV ausgenommen) werbefreie Filme ausstrahlt, ist die erste Aufgabe das Entfernen der Werbung, wobei es mehrere Möglichkeiten gibt.
  • Schneiden mit Cuttermaran
    • Framegenau schneiden mit TMPGEnc
    • Schneller Schnitt bei AC3 Aufnahmen
  • PVACut - auch PVA Dateien ohne Überführung in das MPG-Format geschnitten werden
  • MPEG2VCR - MPEG Dateien ohne Demuxen schneiden
  • Movie Washer - ganz easy Werbung automatisch entfernen lassen
Bevor nun die DVD authort, also erstellt werden kann, müssen nicht 100%ig DVD-kompatible DVB-Aufnahmen evtl. noch mit ein paar kleinen Tricks auf das jeweilige Authoringprogramm vorbeireitet werden (z.B. Patchen). Desweiteren können Serien die auf eine DVD sollen, aber zum Beispiel insgesamt 400MB zu groß sind, vor dem Authoren noch auf die DVD-Kapazität (z.b. 4,7GB) geschrumpft werden. Ist die getätigte DVB-Aufnahme nicht 100%ig DVD-kompatible und Ihr StandAlone-DVD-Player spielt diese nicht ab, so liefert Ihnen das Buch auch hier den Lösungsansatz + Durchführung. Nun Endlich können Sie ihre DVD erstellen! Dies wird, wie schon angesprochen, mit AuthoringProgrammen durchgeführt, wobei jedes seine speziellen Funktionen oder Einsatzgebiete hat.
  • Ifoedit - ohne Menü, schnell und einfach zur DVD
  • Ifoedit&DVDFab - mehrere Serien schnell auf DVD bannen
  • NeroVision - erstellen von DVDs mit Menüs
  • DVDLab - erstellen von DVDßs mit Menüs bzw Motion Menüs
  • Anschließendes Brennen mit z.B. Nero BurningROM
Mit diesen Schritten ist die Archivierung der DVB-Aufnahme auf DVD abgeschlossen und wie Sie erkennen konnten, leitet Sie das Buch wirklich wie der "rote Faden" durch jeden Arbeitsschritt bis hin zum Finale, nämlich der fertigen DVD! Aber auch jetzt sind Sie noch lange nicht am Ende des Buches angelangt, denn die nächsten Themenkomplexe erweitern und komplettieren das Thema DVB & digital Recording...
  • Alternative Formate für spezielle Zwecke
    • DVB-Aufnahmen platzsparend im AVI-Format (XviD oder Divx) speichern
    • HDTV-Aufnahmen im WindowsMediaFormat (HD-WMV)archivieren
    • So machen Sie Filme für ältere Hardware zugänglich (VCD / XVCD)
    • MusicVideo oder Serien auf dem Handy? auch dies ist Möglich mittels 3GP-Format
  • So erstellen Sie sich legal Ihre Musiksammlung
    • Aufnehmen von Audio per Hand oder vollautomatich
    • Schneiden der MPG2-Audioaufnahmen
    • Umwandlung in das MP3-Format und Archivierung als MP3-CD
    • Verarbeitung von AC3-Audio-Aufnahmen

Detailinformationen zum Buch:

Verlag DATA BECKER
ISBN 3815827310
Inhalt 319 Seiten
Preis ca. 15 Euro


Sie können das Buch direkt online bei Amazon bestellen.

Um die Arbeit mit dem Buch zu vereinfachen, finden Sie auf den folgenden Seite passend zu den jeweiligen Kapiteln die benötigten Links, Software bzw. Dateien.



Presse:

Sat + Kabel 4/2006
In dieser Ausgabe veröffentlichte Sat + Kabel das komplette Kapitel 3 der Digitalen TV Bibel auf beiliegenden CD. Das 3.te Kapitel behandelt das Thema Receiver-HDDs am PC auslesen.
Cover der Ausgabe

Fernsehwelt Digital 8/2005
Das Buch "Die ultimative TV-Digitalbibel" ist eine Referenz für alle, die digitales Fernsehen voll ausreizen wollen. Es verrät anhand von praxisnahen und reich bebilderten Workshops alles über Digital-TV. Die Autoren Stefan Pratsch und Andreas Erbe besitzen als Betreiber von DVBmagic.de profundes Wisssen. Sie zeigen die besten Tricks für DVB-T und DVB-S, wie man Recorder-Festplatten am PC ausliest oder Surround-Sound der TV-Aufnahme hinzufügt. Das Buch hat über 300 Seiten und lässt keine Fragen offen. [...]

CD Info (Juli/August 2005)
Reich illustriert
[...] Alle Kapitel sind reich illustriert und viele komplexere Vorgänge wurden in kleinere Arbeitsschritte aufgeteilt, was dem Verständnis seitens des Lesers in jedem Fall entgegen kommt.

Wochenkurier (20.07.05)
BUCH-TIPP: Digital-TV voll ausreizen
Dieses große Buch verrät anhand von praxiserprobten und reich bebilderten Workshops endlich alles, was man für ungetrübten digitalen TV-Genuss wirklich wissen muss. [...]

FRITZ Das Magazin (Juli 2005)
TV-Junkies aufgepasst:
Wer Anleitungen und tipps für einen ungetrübten digitalen TV-Genuss sucht, der sollte einen Blick in die "Digital-TV-Bibel" werfen. Der Leser erfährt dort viel Wisseneswertes über den Empfang, die Afnahme und die Nachbearbeitung von digitalen Fernsehprogrammen. Praxisorientierte und bebilderte Workshops ermöglichen auch dem Ungeübten einen leichten Einstieg in die Materie. [...]


Wir danken an dieser Stelle auch allen, die uns und das Projekt www.DVBmagic.de unterstützt haben,
wobei ein besonderes Dankeschön an Wiljo Heinen (Entwickler von PVAStrumento) für seinen Einsatz geht.

Vielen Dank sagen Stefan Pratsch und Andreas Erbe!


Seite drucken    DVBmagic News als RSS Feed    DVBmagic News als ATOM Feed







www.dvbmagic.de   (0.0198s) Copyright 2001 - 2011 by Stefan Pratsch und Andreas Erbe


DVB und MHP sind eingetragene Marken der DVB Project