Zurück zur Startseite Forum Kontakt zum Team Impressum
 
Grundlagen
Empfang
Receiver / HTPC
TV-Karten
TV-Software
Linux
digital-Recording
Fernbedienung
Download-Center
Hilfe / Glossar
Links
Werbung / Banner
Literatur
Impressum
Suche


modVES.de

Partnershop: DVBShop.net

>> DVBmagic.de >> News

Premiere mit neuer Preispolitik - alles anders, vieles teurer
15.05.2008 - 16:36
Premiere mit neuer Preispolitik - alles anders, vieles teurer Wie der Münchener Bezahlsender Premiere am heutigen Donnerstag bekannt gegeben hat, so werden sich zum 1. Juli die Programmpakete ändern und es wird auch eine neue Preispolitik eingeführt. Attraktive Kombinationsangebote sollen bis zu 44 Prozent Preisvorteil bringen. Aber es lohnt sich wirklich genauer hinzuschauen, denn vieles wird teurer...

Für Neukunden gelten ab dem 1. Juli 2008 neue Konditionen. Es gibt dann mit
  • Premiere Fußball Bundesliga
  • Premiere Sport
  • Premiere Film
  • Premiere Familie
nur noch vier Programmpakete. Diese können einzeln oder wieder in Kombination bestellt werden.
Darüber hinaus gibt es mit Premiere HDTV und Premiere Star zwei Zusatzpakete, welche auch wieder einzeln oder in Kombination gebucht werden können.

Was kostet es?

Ab sofort werden alle Pakete zu einem einheitlichen Preis angeboten. Ein einzelnes Paket kostet dann 19,99 Euro pro Monat im 24-Monatsvertrag (24,99 Euro im 12-Monatsvertrag).
Bei der Buchung von mehr als einem Paket wird der Preis entsprechend abgestuft. Ein 2er-Paket kostet dann 34,99 Euro (39,99 Euro bei 12 Monaten Laufzeit), das 4er-Paket 44,99 Euro (49,99 Euro bei 12 Monaten Laufzeit).

Das Bundle aller Programme (HDTV und Premiere Star ausgenommen) schlägt dann mit 44,99 Euro monatlich zu Buche. Zum Vergleich: Momentan gibt es die 5er Kombi (mit den gleichen Kanälen) für 34,99 Euro im Monat.

Was gibt es dann wo?

Im neuen Paket Premiere Film werden die bisherigen Inhalte von Premiere Blockbuster und Premiere Entertainment zusammengefasst.
Premiere Sport umfasst in Zukunft auch die Fußballübertragungen von Premiere Fußball Plus, jedoch nicht die Bundesliga, denn die wird auch in Zukunft nur über das extra Paket Premiere Fußball Bundesliga zu bekommen sein.
Premiere Thema wird in Zukunft nur unter neuem Namen Premiere Familie vertrieben, inhaltlich bleibt das Paket jedoch gleich.
Unverändert bleibt das Paket Premiere Fußball Bundesliga.

HDTV und Premiere Star

Die hochauflösenden Kanäle Premiere HD und Discovery HD werden in Zukunft nicht mehr einzeln angeboten, sondern nur noch in der Kombination unter dem Namen Premiere HDTV. Wo bisher pro Kanal 9,99 Euro gezahlt werden musste, schlägt nun ein monatlicher Beitrag von 19,99 Euro zu Buche.

Premiere Star beinhaltet auch in Zukunft 18 verschiedene Programme und wird auch zum einheitlichen Paketpreis von 19,99 Euro angeboten. Auch hier vergleichen wir mit der bisherigen Preispolitik, denn da kostet Premiere Star nur 13,99 Euro monatlich.

Einen "besonderen Preisvorteil" gewährt Premiere bei Kombination von HDTV oder Star mit einem anderen Paket. Dann wird der monatliche Preis auf 10 Euro festgesetzt, unabhängig von der Vertragslaufzeit.

Fazit

Eigentlich soll mit der neuen Preispolitik alles einfacher werden. Zum Teil stimmt dies auch, denn alles kostet "nur" noch den Einheitspreis 19,99 Euro monatlich.
Unterm Strich ist zu erkennen, dass die Preise leicht angehoben wurden. Wenn wir die bisherige Premiere 7er Kombi bestehend aus allen Premiere Programmen + beiden HD Kanälen nehmen, dann kostet diese momentan 44,99 Euro im Monat. Ab dem ersten Juli werden 44,99 Euro + 10 Euro für HDTV fällig.

Homepage: [ www.premiere.de ]
Eingetragen von: chipNET - nach oben
Seite drucken    DVBmagic News als RSS Feed    DVBmagic News als ATOM Feed







www.dvbmagic.de   (0.0010s) Copyright 2001 - 2011 by Stefan Pratsch und Andreas Erbe


DVB und MHP sind eingetragene Marken der DVB Project